Verkehrsunfall mit zwei PKW´s, Einsatzstelle wurde abgesichert und Brandschutz sichergestellt.

Türöffnung

Rauch im Gebäude / Zimmerbrand

Um 21:35 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Biberach zu einem Zimmerbrand in der Schützensteige in Warthausen.

Zwei Trupps unter PA begannen sofort mit der Brandbekämpfung was schnell zum Erfolg führte.

Die Bewohner der Wohnung bzw. des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Das Brandgut sowie das Zimmer wurde im Anschluss mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

An der Einsatzstelle war noch die FF Biberach, DRK Biberach, KBM und die Polizei.




 

 

Türöffnung

Verkehrsunfall mit zwei PKW

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich TBA – Herrlishöfen mit zwei PKW´s. Einsatzstelle wurde abgesichert und der Brandschutz sichergestellt.

Presselink Polizei

Verkehrsunfall mit drei PKWs

Am Dienstag, gegen 13.00 Uhr wurden wir von der ILS Biberach zu einem Verkehrsunfall „VU2“ an der Kreuzung Röhrwangen/B465 alarmiert. Im Kreuzungsbereich sind drei PKW kollidiert. Bei Ankunft waren bereits alle Fahrer aus den Fahrzeugen befreit. Die Feuerwehr Warthausen sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Bericht Schwäbische Zeitung

Bericht Polizeipräsidium Ulm

 

Verkehrsunfall, zwei PKW´s frontal zusammengestoßen

Die Feuerwehr Warthausen wurde von der ILS Biberach am 11.02.2023 um 13:48 Uhr zu einem VU1 alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass zwei PKW´s frontal zusammengestoßen sind. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und richteten eine Vollsperrung der Ehingerstraße B465 ein. Parallel unterstützten wir den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und mussten mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät die B-Säule eines Fahrzeuges entfernen, um eine Patientenschonende Rettung durchzuführen.

Neben der Feuerwehr Warthausen waren der Rettungsdienst mit Notärzten, zwei Hubschrauber und die Polizei an der Einsatzstelle.

Biberach-Warthausen | Schwerer Unfall zwischen Notarzteinsatzfahrzeug und Pkw – new-facts.eu – das Blaulicht-Magazin für Süd-Schwaben, Memmingen und das Allgäu

POL-UL: (BC) Warthausen – RTW übersieht Gegenverkehr | Presseportal

Verkehrsunfall mit zwei PKW´s Kreuzung Röhrwangen

Am 17.12.2022 um 14:09 Uhr wurden die Feuerwehr Warthausen von der ILS Biberach zu einem VU3 mit eingeklemmter Person alarmiert.

Beim Eintreffen am Unfallort und sofortiger Erkundung stellte sich heraus, dass glücklicherweise niemand eingeklemmt war.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher.

An der Einsatzstelle war die Feuerwehr Warthausen, der Kreisbrandmeister, der Rettungsdienst und die Polizei.

Brand im Pflegezentrum Warthausen

Gegen 17 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Biberach zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Pflegezentrum Warthausen. Nach erster Erkundung vor Ort stellte sich heraus, dass es im Zimmer eines Bewohners im 2. OG brannte.
Da Anfangs von einer vermissten Person in dem stark verrauchten Zimmer ausgegangen wurde, machten sich zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämpfung. Die brennende Matratze wurde schnell gelöscht und
der vermisste Bewohner konnte nicht in dem verrauchten Raum gefunden werden. Er hatte womöglich den Raum rechtzeitig verlassen.

Wir kontrollierten im Anschluss mit der Wärmebildkamera die Zwischendecken auf Glutnester und konnten gegen 19.30 Uhr wieder einrücken.

Link zum Pressebericht Polizei