Verkehrsunfall Motorrad gegen PKW

Gegen 10.42 Uhr war ein 50-Jähriger mit seiner BMW von Herrlishöfen in Richtung Äpfingen unterwegs. Auf gerader Strecke wollte der Motorradfahrer ein Auto überholen. Dabei übersah er wohl den entgegenkommenden Mercedes eines 65-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei schwebt er in Lebensgefahr, weshalb er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Der Fahrer des Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Sanitäter brachten auch ihn in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei nahm den Unfall auf und ermittelt nun neben der Schwere der Verletzungen auch den Sachschaden an den Fahrzeugen.

Quelle Presseportal

Verkehrsunfall mit zwei PKW´s, E-PKW von der Straße abgekommen und in den Wald geschleudert, Einsatzstelle wurde abgesichert.

Verkehrsunfall mit zwei PKW´s in der Schlosssteige, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen

Link zum Polizeibericht

Verkehrsunfall PKW gegen Roller, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Verkehrsunfall mit zwei PKW

Gegen 7.30 Uhr fuhr ein 76-Jähriger mit seinem VW von Warthausen in Richtung Birkenhard. An der Einmündung wollte er nach links in Richtung Ulmer Straße abbiegen. Dabei hatte der Senior nicht auf den VW geachtet, der von dort kam. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht, seine 82-jährige Beifahrerin trug schwere Blessuren davon. Der 29-jährige Fahrer des anderen VW verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten die drei in Krankenhäuser. Die Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 18.000 Euro.

Quelle Presseportal Polizei: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5083012

Einsatzstichwort „PKW Brand“ stellte sich als Verkehrsunfall mit verletzten Personen heraus