Verkehrsunfall Motorrad gegen PKW

Gegen 10.42 Uhr war ein 50-Jähriger mit seiner BMW von Herrlishöfen in Richtung Äpfingen unterwegs. Auf gerader Strecke wollte der Motorradfahrer ein Auto überholen. Dabei übersah er wohl den entgegenkommenden Mercedes eines 65-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Dabei erlitt der Motorradfahrer schwere Verletzungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei schwebt er in Lebensgefahr, weshalb er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. Der Fahrer des Mercedes erlitt leichte Verletzungen. Sanitäter brachten auch ihn in ein Krankenhaus. Die Verkehrspolizei nahm den Unfall auf und ermittelt nun neben der Schwere der Verletzungen auch den Sachschaden an den Fahrzeugen.

Quelle Presseportal

Frontalzusammenstoß mit zwei PKW

Link zum Polizeibericht

Um 16:45 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle in Biberach die Feuerwehr in Warthausen zu einem Verkehrsunfall auf der B465 Richtung Schemmerhofen.

Dort kollidierten aus noch ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge miteinander. Die Feuerwehr Warthausen musste die Fahrerin, die in ihrem Fahrzeug eingeschlossen war, mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgerätes befreien. Wir unterstützen dabei den Rettungsdienst, sicherten die Einsatzstelle und den Landeplatz für den Rettungshubschrauber.

An der Einsatzstelle waren neben der Feuerwehr Warthausen der Kreisbrandmeister von Biberach, der Rettungsdienst und die Polizei.

Verkehrsunfall PKW gegen Baum

Zum zweiten Einsatz an diesem Tag wurden wir von der Rettungs-und Feuerwehrleitstelle Biberach gemeinsam mit der Feuerwehr Biberach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. An der Einsatzstelle war ein PKW aus noch nicht geklärten Umständen frontal auf einen Baum geprallt. Hierbei zog sich der PKW Lenker schwere Verletzungen zu und musste nach der Versorgung durch den Rettungsdienst und der technischen Rettung aus dem Auto mit dem Rettungshubschrauber in eine Ulmer Klinik geflogen werden. Zur schonenden Befreiung der verletzten Person wurde nach Absprache mit dem Notarzt das PKW- Dach entfernt. Während des Einsatz wurde die Straße voll gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Bericht: J. Straub – FFW Warthausen

Verkehrsunfall auslaufende Kraftstoffe

Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Warthausen und Birkenhard kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw’s.Ein Pkw wurde von der Fahrbahn in eine Böschung geschleudert. Die Fahrerin wurde hierbei lebensgefährlich verletzt und musste nach Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsdienst mit einem Hubschrauber in eine Ulmer Spezialklinik geflogen werden.Wir richteten eine Vollsperrung ein und sicherten die Unfallstelle. Auslaufende Flüssigkeiten wurden gebunden und nach Abtransport beider Fahrzeug die Straße gereinigt.