Bericht Jahreshauptversammlung 2016

Am 19.11.2016 hielt die Feuerwehr Warthausen, aufgeteilt in Einsatzabteilung, Altersabteilung, sowie Jugend- und Kinderfeuerwehr ihre Jahreshauptversammlung ab. Nach sechs Neuzugängen stehen derzeit 9 Frauen und 40 Männer im aktiven Dienst. Die positive Personalentwicklung äußert sich nicht nur in einer stabilen Mitgliederzahl, sondern auch in der großen Bereitschaft zur Weiterbildung. In zahlreichen Lehrgängen haben die Feuerwehrleute ihr Wissen und ihre praktischen Fertigkeiten ausgebaut. Folgende Lehrgänge wurden auf Kreis- und Landesebene besucht: Gruppenführer, Gerätewart, Truppmann mit Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger, Maschinist, Grundlehrgang Motorsäge, Fortbildung Gefahrgut, Höhenrettung und Anleiterbereitschaft. Zusätzlich wurden hausintern die Lehrgänge Türöffnung und technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen angeboten, was die schwerpunktmäßigen Bereiche im Einsatz widerspiegelt. Die Feuerwehr rückte insgesamt zu 52 Einsätzen aus. Aufgrund der Unwettersituationen im Frühsommer wurde die Feuerwehr Warthausen nicht nur innerhalb der Gemeinde sondern auch in Maselheim, Baltringen und Biberach zum Einsatz angefordert. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr (10 - 17 Jahre) erarbeiteten sich Kenntnisse und Fertigkeiten in vielen Bereichen der Feuerwehrarbeit, wie zum Beispiel in der technischen Hilfeleistung, der Brandbekämpfung oder der Ersten Hilfe. Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr (6 – 10 Jahre) hatten in ihren 22 Proben einige erlebnisreiche Stunden, Highlights waren unter anderem eine Dorfrally mit Funkgeräten, ein Ausflug zur Feuerwehr Biberach, ein Besuch auf einem Bauernhof sowie spannende Proben im Gerätehaus. Im Anschluss an die Berichterstattung aus dem aktiven Einsatzbereich folgten die Ausführungen der Altersabteilung, deren Mitglieder neben kameradschaftlichen Ausflügen und Abenden im Gerätehaus immer wieder tatkräftig die Aktionen der aktiven Feuerwehr unterstützen. Abschließend wurden folgende Beförderungen vorgenommen:

1 x Oberlöschmeister, 1 x Löschmeister, 2 x Oberfeuerwehrfrau und 1 x Feuerwehrmann. Außerdem wurde Manfred Bretzel für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.

Bericht aus dem Mitteilungsblatt Warthausen