Bericht Jahreshauptversammlung

Hauptprobe Gesamtwehr

Leistungsabzeichen Silber 2015

Zwei gemischte Gruppen der FF Warthausen und WF Boehringer Ingelheim, stellten bei der Abnahme des Leistungsabzeichens in Silber ihr Können unter Beweis und meisterten erfolgreich die Prüfungen in allen Disziplinen. Die Abnahme des Leistungsabzeichens stellt eine Prüfung von verschiedenen Feuerwehrtätigkeiten dar, die innerhalb einer vorgegebenen Maximalzeit möglichst fehlerfrei zu erbringen sind. So muss ein fiktiver Brand in einem Wohnhaus unter Atemschutz gelöscht werden. Erschwerend kommt hinzu, dass das dazu notwendige Löschwasser durch Aufbau einer Saugleitung aus einem Wasserreservoir gesaugt werden muss. Neben dem Brandeinsatz gilt es auch noch eine Hilfeleistungsübung zu meistern. Bei dieser Übung wird ein Verkehrsunfall simuliert. Hierbei musste der Verletzte Fahrer mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Außerdem müssen mehrere Feuerwehrgeräte mit Feuerwehrleinen und speziellen Knoten befestigt werden. Neben Schnelligkeit und Können steht vor allem auch die saubere, unfallfreie Ausführung im Vordergrund. So darf trotz der engen Zeitvorgaben keinesfalls gerannt werden, es ist nur „schnelles Gehen“ erlaubt, um den Regeln der Unfallverhütungsvorschriften zu entsprechen

Kinderfeuerwehr Zeitungsbericht

Kinderfeuerwehr Zeitungsbericht

Schwäbische Zeitung Bericht